Gerhard L. Dunstheimer (Foto) wechselt zur Paramount Group, Henrie W. Kötter wird Chief Investment Officer (CIO) und Joanna Fisher wird Managing Director Center Management.
Der langjährige Geschäftsführer der ECE, Gerhard L. Dunstheimer, wechselt zum 1. Juli 2014 als Mitglied der Geschäftsleitung in die Führungsspitze der Paramount Group, Inc. in New York. Die Paramount ist eine der größten New Yorker Immobiliengesellschaften mit Objekten im Wert von über 11 Milliarden Dollar im Management.
Sie wurde wie die ECE in den 1960er Jahren von Werner Otto gegründet und befindet sich ebenfalls im Besitz der Familie Otto. „Gerhard Dunstheimer leistet bei der ECE hervorragende Arbeit und hat als mein Stellvertreter die erfolgreiche Entwicklung der ECE in den vergangenen Jahren wesentlich mitgestaltet und einen erheblichen Beitrag dazu geleistet. Besonders hervorzuheben ist die exzellente Etablierung der ECE auf den internationalen Transaktionsmärkten. Ich freue mich sehr, dass ich ihn dafür gewinnen konnte, zukünftig die weitere Entwicklung der Paramount in New York mitzugestalten. Gerade seine großen Erfahrungen im M&A-Bereich werden für die Paramount von großer Bedeutung sein“, so ECE-CEO Alexander Otto.
Henrie W. Kötter, der bisher als Mitglied der Geschäftsführung den Bereich Center Management verantwortete, wird die Aufgaben von Dunstheimer übernehmen. Kötter wird somit künftig als Chief Investment Officer (CIO) die Bereiche Development und M&A führen. Kötter ist bereits seit 2004 im Unternehmen und war bis zu seinem Wechsel ins Center Management bereits fünf Jahre im Development-Bereich tätig.
Alexander Otto: „Henrie Kötter hat in den vergangenen Jahren das Centermanagement der ECE modernisiert und erhebliche Potentiale gehoben. Mit seinem Background ist er genau der Richtige, um die erfolgreichen Development- und M&A-Aktivitäten der ECE weiter nach vorn zu führen.“
Auch die Nachfolge von Henrie W. Kötter an der Spitze der Centermanagement-Sparte erfolgt mit Joanna Fisher ECE-intern. Joanna Fisher begann 1998 als Centermanagerin bei der ECE und betreute als Regional Director bereits die Regionalbereiche Ost und Südwest. Derzeit ist sie als Senior Director für die „New Markets“ der ECE wie die Türkei und Italien verantwortlich.
„Joanna Fisher hat bereits in jungen Jahren eine beeindruckende Karriere bei der ECE gemacht und ist hervorragend darauf vorbereitet, das immer wichtiger werdende Bestandsgeschäft weiter zu entwickeln“, so Alexander Otto.

14.02.2014