Earth Day 2021 – The Art of Change, Charity Capsule Collection & more
Earth Day 2021 – The Art of Change, Charity Capsule Collection & more

22.04.2021 | Seit 1970 gibt es den Earth Day. Ein Tag, an dem wir alle uns besinnen können, wie es um die Erde steht und wie es mit ihr in Zukunft weitergehen soll. Im besten Fall bemühen wir uns an jedem einzelnen Tag, der Erde keinen Schaden zuzufügen. Die Organisatoren des Earth Day informieren das ganze Jahr und sind rund um den Earth Day mit einem umfangreichen digitalen Programm live. Natürlich nutzen auch zahlreiche Fashion Brands die Gelegenheit, auf den Earth Day aufmerksam zu machen. G-Star Raw hat gemeinsam mit The Visionary Lab die Plattform ‚Denim For Earth‘ initiiert, Allbirds stellt einen CO2-Kalkulator online und Baum und Pferdgarten lanciert eine Capsule Collection.

Fashion is an art of change

Kunst und Kultur in Zeiten von Corona sind selten, daher freut man sich umso mehr über jedes digitale Angebot. G-Star Raw kooperiert anlässlich des Earth Day mit der Kreativagentur The Visionary Lab  und zeigt auf der Plattform ‚Denim For Earth‘  außergewöhnliche Denim-Kreationen. Es wurden verschiedene Künstler:innen und Modedesigner:innen wie Karim Adduchi, Charlotte Bakkens und Tess van Zalinge eingeladen, sich von der G-Star Raw Circular Denim Innovation inspirieren zu lassen. Von Denim Upcycling über die Japanische Sakiori Methode, bei der durch Quilting vernachlässigten Kleidungsstücken neues Leben eingehaucht wird, bis zu einer Färbemethode mit Überresten von Rote Beete wurden experimentelle, neue Upcycling-Methoden eingesetzt. Fotografiert wurden die Kreationen von Wendelien Daan. Bis zum 9. Mai ist die Ausstellung auch auf dem Rembrandt-Platz in Amsterdam zu sehen.

Der CO2-Calculator

Ende 2020 hat Allbirds mit Streetwear-Legende Jeff Staple den ‚Tree Dasher‘ lanciert – eine ‚Inside-Out-Version‘ des populären Sneaker, auf dem außerdem CO2-Wert von jedem Sneaker-Paar auf die Innensohle gedruckt wurde. Seit langem schon steht die Forderung von Umweltaktivist:innen im Raum, den CO2-Fußabdruck von jedem Produkt einzupreisen. Allbirds ist sich dessen sehr bewusst und  hat sich ein ganz besonderes Präsent für die Modebranche zum Earth Day überlegt: Die Möglichkeit mittels eines CO2-Kalkulators den CO2-Fußabdruck einzelner Produkte zu berechnen. Dazu stehen Tabellen, die das - übrigens B-Corp-zertifizierte - Unternehmen zum Errechnen der eigenen Emissionen nutzt, online  zum Download und eine Anleitung zum Loslegen. Allbirds erklärt, sich darüber im Klaren zu sein, dass es aus geschäftlicher Sicht vielleicht nicht üblich sei, solche geschützten Informationen zu teilen. Doch ginge es um mehr als nur ums Business. „Wenn uns das Gegeneinander in diesen Schlamassel gebracht hat, führt uns das Zusammenarbeiten vielleicht wieder heraus“, bezieht die Sneaker-Brand Position.

Die Charity Capsule Collection

Die dänische Brand Baum und Pferdgarten bedient sich da eher eines klassischen Tools, um auf den Earth Day aufmerksam zu machen und lanciert eine – selbstverständlich vollständig nachhaltige –Charity Capsule Collection. „Wir wollen das Bewusstsein für das Thema Luftverschmutzung schärfen - aber auch den Blick auf die verfügbaren Lösungen richten. Unsere Branche hat einen enormen Einfluss auf die Umwelt und wir müssen alle Aspekte unserer Lieferkette kontinuierlich überprüfen. Einige unserer Hauptschwerpunkte ist die Umstellung auf umweltfreundlichere Transportmethoden, wo immer dies möglich ist und der Druck auf unsere Hersteller, auf erneuerbare Energiequellen umzusteigen. So bewegen wir uns Schritt für Schritt auf eine nachhaltigere Modeindustrie zu,“ so Rikke Baumgarten und Helle Hestehave, Kreativ Direktorinnen des Labels. Für jedes Stück der Kapsel, das bei beliebigen Händler:innen weltweit verkauft wird, spendet Baum und Pferdgarten 4,00 Euro an die NGO Green Transition Denmark, ein Mitglied der Dachorganisation Clean Air Europe.

…  weitere Capsule Collections & Aktionen

Während wir das schreiben, trudeln immer mehr und mehr Pressemitteilungen zum Earth Day ein. Maison Hēroïne launcht eine neue Kira Nano, die zu 60 Prozent aus recycelten Materialien besteht. The North Face veröffentlicht seine neue Selbstverpflichtung unter ‚Exploration Without Compromise‘. Auch Ba&sh veröffentlicht anlässlich des Earth Day zum ersten Mal eine ausführliche Nachhaltigkeitsstrategie. Und auch UGG zelebriert diesen Tag mit der Ankündigung von vier Commitments unter dem Motto ‚Restore Our Earth‘, um seinen Beitrag gegen die globale Erwärmung zu leisten. UGG hat aus diesem Anlass die Plattform 'Feel Good' gelauncht - ein Portal, das über die CSR-Strategien der Brand informiert. Es ist klar zu sehen, dass jedes Jahr mehr Menschen, Brands und Industriezweige Tage wie den Earth Day wahrnehmen, um darauf aufmerksam zu machen und aktiv zu werden. Bestimmt ist nicht immer alles perfekt. Vielleicht auch gelegentlich nur eine clevere Marketingstrategie. Aber das Bewusstsein ist da und es geht voran.

Foto, oben (v.l.n.r.): Charity Capsule Collection von Baum und Pferdgarten & Allbirds
Foto, unten: G-Star Raw - Denim For Earth

22.04.2021