21. August 2014  |  TM-digital Messen & Märkte
Die DESSOUS Wallau hat mit ihrer Sommerveranstaltung ihre Position als eine der bedeutendsten Bodywear-Messen in Deutschland behaupten können. Vom 16. bis 18. August 2014 fand die Messe in Hofheim-Wallau, nah bei Frankfurt, zum 54. Mal statt. Mit einem Ausstellerzuwachs von gut 11%, darunter viele Hersteller und Agenturen aus dem Ausland, hat die Messe ihr Profil in puncto Internationalität und Vielfalt weiter ausgebaut.
Unter dem Motto »Best of Bodywear« waren erstmals Aussteller aus Spanien, Frankreich, Italien, Ungarn, Belgien und den Niederlanden angereist, um ihre Kollektionen in Wallau zu präsentieren. Durch die Zunahme an Ausstellern wurde mit dem Erdgeschoss des Messecenters Rhein-Main die Ausstellungsfläche auf über 6.000 Quadratmeter erweitert.
Neunzig nationale und internationale Aussteller zeigten auf der DESSOUS über 300 namhafte Kollektionen und Marken der Saison Frühjahr/ Sommer 2015 aus den Segmenten Dessous, Tag- und Nachtwäsche sowie Home- und Loungewear. Schwerpunkt der Messe war, wie stets im Sommer, die Beach- und Swimwear. Gezeigt wurden dabei unter anderem Labels aus Israel, Brasilien, England und den USA.
Mit mehr als 700 Fachbesuchern sind die Besucherzahlen der DESSOUS Wallau konstant, Einkäufer kamen auch aus Belgien und Spanien angereist. Am stärksten frequentiert war erwartungsgemäß der Sonntag. Besucher sprachen von einer informativen, abwechslungsreichen und interessanten Messe. Gelobt wurde besonders die Vielfalt der auf der Messe gezeigten Kollektionen.
Auch die zentrale Lage des Veranstaltungsortes – mitten im Rhein-Main-Gebiet – wurde als angenehm empfunden, ermöglicht sie doch dank hervorragender Verkehrsanbindung (A3/ A5) eine schnelle Anreise aus allen Richtungen. Durch die Nähe zum Flughafen Frankfurt ist die Messe auch international gut erreichbar.
Die nächste DESSOUS Wallau findet vom 5. bis 7. Februar 2015 statt.
www.dessous-messe.de

21.08.2014