12. November 2014  |  TM-digital Messen & Märkte
Die positive Bilanz der bislang letzten CPM - Collection Première Moscow gibt Rückenwind für die kommende Ausgabe, die vom 24. bis 27. Februar 2015 auf dem Gelände von Expocentre, Krasnopresenskaya in Moskau stattfinden wird. Mit rund 1.400 Kollektionen aus über 30 Ländern und auf mehr als 50.000 Quadratmetern wird die 24. Ausgabe der Leitmesse für ganz Osteuropa, allen Widrigkeiten zum Trotz, erneut gut gebucht sein.
Accessoires-Aussteller waren von Beginn an in den jeweiligen Länderpavillons auf der CPM stark vertreten. Der Nachfrage des Handels sowohl einiger Aussteller nachkommend, wird es während der nächsten Veranstaltung einen separaten Bereich, CPM Accessoires in Halle 8.2 geben.
International bekannte und neue Labels werden hier ihre Kollektionen präsentieren. Auch das Premium-Segment der Messe verzeichnet neben den etablierten CPM Premium – Ausstellern einige neue internationale Namen, die einen Mix von hochwertigen und designorientieren russischen sowie internationalen Brands darstellt.
CPM Kids kann ebenfalls mit einer Neuerung aufwarten: Erstmalig werden im Rahmen des Designerpool Projektes, dem Nachwuchsförderungsprogramm der Igedo Company, Designer für Kindermode teilnehmen. Luba Krhamova aus Kazan (Russland) stellt ihre Kinderkollektion erstmalig dem Fachpublikum vor. Projektleiter Christian Kasch freut sich: „Wir sind besonders stolz, Designer für Kindermode zu fördern, da der Bereich CPM Kids das erste Segment unserer Trade Show war. Derzeit sichten wir weitere Kollektionen, um jungen Designern den Messeauftritt zu ermöglichen. Gleichzeitig nutzen wir die Chance, dem Markt neue Labels zuzuführen.“
Die größte Wandlung wird der ehemalige Body & Beach Bereich, jetzt MOSCOW MODE LINGERIE & SWIM genannt, erfahren. Im Juli dieses Jahres vereinbarte die Igedo Company eine Kooperation mit dem französischen Messeveranstalter Eurovet, der nunmehr federführend dieses Segment betreut. Ein anderer Standbau, neue Aufplanung der Stände, andere Gestaltung des Lounge-Bereiches mit Trend-Deko werden den Messebesucher erwarten. Täglich bietet das ‚French Welcome Breakfast‘ Gelegenheit zum Austausch.
Die CPM ist ein Networking-Event und bietet mit ihrem umfangreichen Rahmenprogramm wie der Vortrags- und Seminarreihe Russian Fashion Retail Forum, dem Lingerie Market Forum sowie einer Vielzahl von Modenschauen unter anderem vom Steilmann, UNQ, British Higher School of Art & Design, der CPM Selected Show und vielen mehr, ausreichend Informationsgelegenheit.
Ein Highlight ist der Auftritt der Designerin Ksenia Chilingarova, Tochter des berühmten russischen Polarforschers, Artur Nikolajewitsch Chilingarow, die beide am 24. Februar 2015 während der Opening Ceremony die Messe offiziell eröffnen werden. Zahlreiche Pressevertreter, Fernsehteams und Radiostationen werden erwartet.
www.cpm-moscow.com

12.11.2014