10. Oktober 2014  |  TM-digital Messen & Märkte
Die Beteiligten der Kopenhagener Modewochen haben sich nach einigem Hin und Her auf den 29. bis 31. Januar als Termin für die nächste Fashion Week geeinigt. Zudem verändert sich die Messelandschaft in der dänischen Hauptstadt grundlegend. Gallery und Vision haben sich zurückgezogen – es gibt sie nicht mehr. Stattdessen haben die neuen Formate Revolver und CIFF Raven im Januar Premiere.
Auf der einen Seite wollte Kopenhagen interessant bleiben für die asiatischen Einkäufer. Auf der anderen Seite sollten Terminkollisionen mit Veranstaltungen in Oslo und London vermieden werden. So fanden alle Beteiligten auf die fünfte Kalenderwoche des neuen Jahres zurück – dem aus den Vorjahren gelernten Termin.
Für den Sommer 2015 drängen die CIFF Raven und die CIFF Kids auf frühere Termine direkt im Anschluss an die übrigen Menswear- und Kidswearveranstaltungen in Europa. Die Hauptsegmente sollen unverändert Anfang August gezeigt werden.
www.copenhagenfashionweek.com

10.10.2014