Comma supportet mit Charity Capsule Frauen in Afghanistan
Charity Capsule

22.12.2021 | Das Modeunternehmen Comma hat eine Charity Capsule lanciert, deren kompletter Verkaufserlös an die Organisation ‚Háwar.help‘ gespendet werden soll. Mit den Spenden wird insbesondere deren Kampagne ‚#AfghanistanWeSeeYou‘ unterstützt, die sich für die Rechte von afghanischen Frauen und Mädchen einsetzt.

Soforthilfe für afghanische Frauen und Mädchen

Mit der Machtübernahme der Taliban haben Frauen und Mädchen derzeit mit großen Restriktionen im öffentlichen Leben zu kämpfen. Die in den vergangenen 20 Jahren erreichten Fortschritte, dass Frauen und Mädchen stärker an Bildung und an das gesellschaftliche Leben teilhaben, sich auf ihre Rechte berufen können, sind in den vergangenen Monaten fast zunichte gemacht worden. Mit der Kampagne #AfghanistanWeSeeYou werden Spenden für dringend benötigte humanitäre Soforthilfe sowie Bildungsprojekte für Frauen vor Ort gesammelt.

‚Stronger Together‘ for Women

Die Charity Capsule, die ein Shirt und ein Sweater umfasst, wurde gemeinsam mit Influencer:innen und Redakteur:innen während des Paris-Wochenendes entwickelt, das unter dem Motto ‚Stronger Together‘ initiiert wurde. Das Motto spielt dabei auf den gemeinsamen Support von Frauen untereinander an, sich gegenseitig zu stärken und zu fördern. Zu den Teilnehmerinnen gehörten die Influencerinnen constantly_k (Karin Teigl), michivonwant (Michaela Brandl), fashiioncarpet (Nina Schwichtenberg), masha (Maria Astor) und Alexandra Lapp sowie J’N’C und TM TextilMitteilungen Chefredakteurin Cheryll Mühlen und Model Soulin Omar und Moderatorin Nazan Eckes. Isabelle Ko, Head of Comma Casual Identity: „Es war eine neue und wirklich tolle Erfahrung, das Design in Zusammenarbeit mit den Influencern und Redakteuren zu entwickeln. Das Schicksal und das Leid der Frauen in Afghanistan erschüttern uns zutiefst. Umso mehr freuen wir uns mit dem Verkauf einen wertvollen Beitrag zu leisten, auf die Missstände vor Ort aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.”

Über ‚Háwar.help‘

Háwar.help ist eine registrierte Nichtregierungsorganisation (NRO) in Deutschland und im Irak. Das internationale Team in Berlin und Duhok setzt sich aus Mitgliedern verschiedener Herkunft und Glaubensrichtungen zusammen. Ihr Ziel ist es mit Hilfe von Sensibilisierungs- und Aufklärungskampagnen das gesellschaftliche Bewusstsein für entwicklungspolitische Zusammenhänge und für die Lebensrealitäten verfolgter Gruppen zu schärfen. Die von Háwar.help initiierten Projekte bieten Lösungsansätze und gleichzeitig Mädchen, Frauen und Menschen aus Minderheitsgruppen neue Perspektiven, um diese eine Teilhabe am Gesellschaftsleben zu ermöglichen.

Das Comma Shirt und der Comma Casual Identity Sweater sind ab sofort in teilnehmenden Stores sowie im Comma Online-Shop erhältlich.

comma-store.de

hawar.help/de/projekt/afghanistan/

22.12.2021