11. August 2014  |  TM-digital Messen & Märkte
Die CHIC International Fashion Fair nimmt für das kommende Jahr eine zusätzliche Ausgabe in der zweiten Jahreshälfte ins Visier. Zudem zieht sie um – von Beijing nach Shanghai – wie TM bereit gemeldet hat.
CHIC ist die größte Modemesse in Asien mit einer Erfahrung von mehr als 22 Jahren. Sie gilt als der Treffpunkt der Modebranche in China. Innerhalb der vergangenen Jahre hat sich CHIC zur internationalen Plattform gewandelt. Für die kommende CHIC Shanghai vom 18. bis 20. März 2015  werden 1.200 Aussteller erwartet, davon die Hälfte aus dem Ausland. Hierin eingeschlossen sind auch ‘Messen in der Messe’ wie die südkoreanische Modemesse PREVIEW mit dem Titel PREVIEW IN CHINA.
Vor allem die ausländischen Modemarken bitten die Messe-Organisatoren der CHIC seit einigen Jahren um eine zusätzliche Edition in der zweiten Jahreshälfte, heißt es in einer Mitteilung der CHIC. Die Messe greife diesen Wunsch auf. So beschäftigt sich das Team der CHIC schon seit geraumer Zeit mit der Entwicklung eines ganz besonderen Mode-Messe-Projektes, das in der zweiten Jahreshälfte stattfinden wird. Hierfür plane man nun konkret und zusammen mit Partnern, heißt es.
CHIC Trade Show  – INTERNATIONAL FIRST-IN-FASHION in China – wird als außergewöhnliche Modemesse geplant. So werden attraktive mobile Showrooms unter dem Titel ‘Match & Fit’ angeboten. Die Veranstaltung werde eine hochwertige Ausstrahlung bekommen. CHIC werde eine ansprechende und optimale Arbeitsplattform schaffen. Ein außergewöhnlicher Event ist ebenfalls in Planung. Ein VERY IMPORTANT BUYERS VIP-Programm ist in der Entwicklung.
CHIC verfügt über eine Datenbank mit 180.000 Adressen von Department Stores, Shopping Malls, Boutiquen, Einkäufern, Distributoren, Outlet-Centern und Agenten. Darüber hinaus hat CHIC ein exzellentes Experten-Netzwerk im Handelsbereich aufgebaut.
Europäische Repräsentanz:
www.jandali.biz

11.08.2014