C&A lanciert Denim Capsule mit Hightech-Faser Lycra Adaptiv

08.02.2024 | Der Elastinfaser Lycra werden viele positive Eigenschaften in der Bekleidungsindustrie zugesprochen. Sie kann sich bis zu 700 Prozent ausdehnen, nimmt Feuchtigkeit in nur sehr geringem Maße auf und ist dauerhaft formbeständig. Dadurch ist sie insbesondere für jene Bekleidungsstücke geeignet, die figurschmeichelnd sein und gleichzeitig jede Bewegung mitmachen sollen – Jeans zum Beispiel. C&A führt ab sofort eine Herren Denim Capsule Collection, auf einen innovativen Textile-Blend mit ‚Lycra Adaptiv‘ setzt. Vier verschiedene Styles sollen beweisen, dass Jeans für Männer den weiblichen Pendent in Punkto Bequemlichkeit in nichts nachstehen.

Lycra Adaptiv – das Multitalent unter den Kunstfasern

„Denim muss stylish, langlebig und natürlich bequem sein“, sagt Daniel Jimenez, C&A Chief Merchandising Officer. „Wir werden stets von Neugier und Leidenschaft angetrieben, um neue und bessere Produkte für unsere Kunden zu entwickeln.“ Die neue C&A Herren-Denim-Linie mit Lycra Adaptiv Elastan wurde entwickelt, um Style, Tragekomfort und Flexibilität zu bieten. Schon der Anteil von nur zwei Prozent Lycra Adaptiv kann dabei die Eigenschaften des Baumwollgemischs deutlich verändern und diesen zum Beispiel dehnbarer und anschmiegsamer machen. Die Besonderheit der Kunstfaser ist, dass sie sich den individuellen Bedürfnissen des Trägers anpassen kann: Ist der Stoff viel Bewegung ausgesetzt, dehnt er sich aus und schafft Bewegungsfreiheit. Ist dies nicht der Fall, passt Lycra eine Kompressionsstärke an und sorgt so für eine ideale Passform und einen Second-Skin-Effekt.

Die Capsule Collection mit vier verschiedenen Styles wird ab dem 12. Februar 2024 in 190 europäischen C&A-Filialen und im C&A-Onlineshop erhältlich sein.

cunda.de

Bilder: © 2024 C&A

08.02.2024