13. Oktober 2015  |  TM-digital Messen & Märkte
Der Insolvenzverwalter der Bread & Butter, Christian Graf Brockdorff, meldet die Zustimmung der Gläubigerversammlung zu seinem Insolvenzplan. Danach bekommt jeder Gläubiger für 100 Euro Forderung mindestens 27 Euro. Es sei für die Gläubiger damit eine ordentliche Quote erreicht worden. Zudem habe man mit dem Verkauf der Messe an Zalando die Zukunft der Bread & Butter insgesamt sichern können. Zalando hatte angekündigt, aus der Messe einen Verbraucher-Event machen zu wollen.
www.breadandbutter.com

13.10.2015