Brax: Frauke Schelkes wird Geschäftsführerin
Brax Geschäftsführung

20.04.2021 | Bei Brax wird es in der Geschäftsführung bald einen Wechsel geben. Frauke Schelkes wird die Nachfolge von Michael Horst antreten. Ab 1. Juli 2021 wird sie von ihm in ihre künftigen Aufgaben eingearbeitet. Michael Horst wird sich zum Jahresende nach knapp 30 Jahren im Herforder Unternehmen in den Ruhestand verabschieden. Frauke Schelkes war zuletzt als Director Design für alle Produktlinien bei Bogner verantwortlich. Davor war sie Geschäftsführerin der Womenswear bei Marc O’Polo. Bei Brax übernimmt sie in der Geschäftsführung die Verantwortung über die Produktentwicklung der Marke Brax. Zu ihrem Bereich gehört ebenfalls die Markenführung von Eurex by Brax und Raphaela by Brax sowie das Lizenz- und Stockmanagement.

Der bereits seit einigen Saisons eingeschlagene Weg der Modernisierung und Emotionalisierung wird weiter forciert, um neue Zielgruppen für die Marke Brax zu begeistern und zu gewinnen. Künftig sollen mit Frauke Schelkes insbesondere die Kompetenzen in der Brax Womenswear weiter gestärkt werden. „Wir freuen uns, dass zahlreiche Frauen in Führungspositionen in unserem Unternehmen tätig sind und wir diese Entwicklung jetzt auch in der Geschäftsführung fortführen können. Auch über den Bereich Produkt hinaus möchten wir die Feminität im Unternehmen stärken“, so Stefan Brandmann, CEO Brax Leineweber. „Die Womenswear spielt für uns eine sehr wichtige Rolle, ihr Umsatzanteil beträgt mittlerweile rund 50 Prozent. Wir sind stolz darauf, im nächsten Jahr auf 50 Jahre Brax Womenswear zurückblicken zu können und freuen uns darauf, mit Frau Schelkes diese Erfolgsgeschichte weiterschreiben zu können.“

brax.com

Bild oben (v.l.n.r.): Frauke Schelkes und Michael Horst

Bild unten: Kollektionsbilder Brax Womenswear FW2021

20.04.2021