Aus Tigha wird Young Poets Society
Aus Tigha wird Young Poets Society

06.07.2021 | Die Düsseldorfer Fashionbrand Tigha hat ein Rebranding vollzogen und wird künftig unter dem Marken-Namen ‚Young Poets Society‘ laufen. Zur kommenden Herbst-/Wintersaison 2021/22 präsentiert das Unternehmen unter dem neuen Namen Kollektionen für Männer und Frauen.

Die Leitidee von Young Poets Society ist, Klassikern treu zu bleiben und dennoch neue Wege zu beschreiten. So möchte man die Aufmerksamkeit neuer Generationen für sich zu gewinnen. Nach eigener Aussage sollen vor allem Mutige, Neugierige und Kreative inspiriert werden. Der Markenname rührt von der Idee her, dass moderne Poeten sich nicht ausschließlich über Worte mitteilen, sondern sich heutzutage in digitalen Bildern, mit Tanz oder auch Sprühfarbe ausdrücken. Aus einer Mitteilung der Marke heißt es: „Die Kollektionen sind für all diejenigen, die sich mit der Zeit bewegen.“

Young Poets Society interpretiert Modeklassiker im Rahmen der ‚Core‘-Kollektion neu. Im Rahmen der kommenden Herbst-/Winterkollektion 2021/22 präsentiert das Label eine authentischen Designsymbiose aus Retro-Styles und Grunge-Elementen. Die Styles sind lässig geschnitten und zeichnen sich durch Farbverlauf-Details sowie Layering-Elemente aus.  

yps.store

Bilder: Young Poet Society HW 2021 Motive

06.07.2021