Ami und Borsalino ziehen voreinander den Hut
Ami x Borsalino

18.02.2022 | Das französische Modehaus Ami und die italienische Hutmanufaktur Borsalino haben ihr Know-how gebündelt, um eine Kapsel von Filzhüten zu kreieren. Dies ist die erste Zusammenarbeit der Pariser Brand mit dem Headwear-Spezialisten. Alexandre Mattiussi, Gründer und Kreativdirektor von Ami, hatte immer den Traum, den perfekten Hut zu kreieren. Für ihn stellt ein Hut das ultimative Accessoire dar, das ein Outfit unterstreicht und eine Persönlichkeit definiert.

Herausgekommen ist eine Reihe von hochwertigen Schlapphüten, die den Pariser Chic und das Mailänder Handwerks-Know-how in sich vereinen. Die Farbrange umfasst die Nuancen Burgunderrot, Grün und Schwarz. Die Hüte werden im Rahmen der Frühjahr-/Sommerkollektion 2022 von Ami präsentiert und sind weltweit in den Ami- und Borsalino-Store sowie online erhältlich.

Über Ami

Ami wurde 2011 von Alexandre Mattiussi in Paris gegründet. Hauptinspirationsquelle des Designers ist die französische Hauptstadt. Ami setzt auf einen entspannten, authentischen und freundlichen Ansatz für Luxusmode, ‚ami‘ heißt übersetzt Freund auf Französisch. Das Haus bietet eine stilvolle und umfassende Garderobe für Männer und Frauen und lässt die Grenzen zwischen lässig und schick verschwimmen. Kreativdirektor Alexandre Mattiussi wurde unter anderem mit dem prestigeträchtigen Andam-Preis ausgezeichnet.

Über Borsalino

Borsalino ist die älteste italienische Manufaktur, die sich auf die Herstellung von Luxushüten spezialisiert hat. Ihre Arbeiten sind allgemein bekannt für ihre außergewöhnliche Qualität, den uniquen Stil und ihre zeitlose Eleganz. Die Hüte von Borsalino werden seit 1857 in Alessandria, Piemont, in einem Produktionsprozess hergestellt, der industrielle Perspektive und handwerkliches Know-how verbindet.

amiparis.com

borsalino.com

Bilder: Ami F/S 2022-Kampagnenbilder fotografiert von Sam Rock

 

18.02.2022