03. Februar 2015  |  TM-digital Messen & Märkte
Die Absolventen der Akademie Mode & Design Berlin (AMD) haben ihre Abschlussarbeiten gezeigt. Im Rahmen der Graduate Show „View.15“ sah das Publikum die Kollektionen der Mode Design (BA) Absolventen in der großen Orangerie des Schloss Charlottenburg. Eine Fachjury kürte die drei besten Kollektionen.
Zwei Kollektionen von Mode Design-Studenten aus dem zweiten und vierten Semester gaben mit „Work in Progress“ den Startschuss für die Graduate Show und zeigten Arbeiten mit den Themen „Pleat + Protect“ und „Miss Electricity“.
Anschließend wurden die facettenreichen Entwürfe der neun Absolventen gezeigt und von der Fachjury bewertet. Die dreiköpfige Jury bestand aus Modedesignerin/Forecasterin Anne Bernecker, dem Berliner Designer Vladimir Karaleev und der Modejournalistin/Stylistin Lorena Maza.
Ein Imagefilm zum Auftakt
Ein Imagefilm eröffnete jeweils die Kollektionen – dieser gewährte Einblicke in die Inspiration der Designer und brachte dem Publikum das Thema näher.
Victor Stuhlmann konnte die Jury mit seiner Kollektion „Produkt7“ überzeugen, die sich mit dem Einfluss digitaler Medien auf das Individuum befasste. Vladimir Karaleev beschrieb die Kollektion als „sehr stimmig“. Die Modernität der Entwürfe habe die Jury sehr beeindruckt. Absolventin Constanze Glossner überzeugte mit „Terra Immaculata“.
„Constanze hat sich mit dem Thema Futurismus auseinandergesetzt, was auch in der Trendanalyse immer ein großes Thema ist, und wir fanden sie hat eine sehr gelungene Kollektion entwickelt, die auf eine subtile, gefühlvolle Art das Thema visualisiert. Moderne Materialien wie Latex treffen auf klassische Wolle und eine innovative Schnittführung und Formensprache transferieren uns in die nicht allzu ferne Zukunft“, beschreibt Jurymitglied Anne Bernecker die Kollektion.
Auch „Sentiment Sollievo“ von Jungdesignerin Iris Paloma Artig wurde ausgezeichnet. Lorena Maza erklärt die Entscheidung durch den Einsatz verschiedenster Materialien und der Liebe zum Detail, die die Kollektion auszeichnet. Die drei besten Absolventen dürfen ihre Kollektionen im Sommer 2015 bei der Best Graduate Show in Berlin präsentieren.
www.amdnet.de

03.02.2015