Alessandro Michele verlässt Gucci

24.11.2022 | Alessandro Michele ist von seiner Position als Creative Director des italienischen Modehauses Gucci zurückgetreten. Seit Januar 2015 war er federführend für das Design des Modelabel verantwortlich und hat mit seinen Ideen und Designs die Brand zu milliardenschweren Gewinnen verholfen. Darüber hinaus erfand der gebürtige Römer Gucci neu und verpasste dem Label ein zeitgemäßes, uniques Image. Marco Bizzarri, Präsident und CEO von Gucci, verabschiedet den Designer mit den Worten: "Ich hatte das Glück, Alessandro Ende Ende 2014 kennenzulernen. Seitdem hatten wir das Vergnügen, eng zusammenzuarbeiten, während Gucci in den letzten acht Jahren auf seinen Erfolgskurs verfolgt hat. Ich möchte mich bei ihm für sein 20-jähriges Engagement für Gucci und für seine Vision, Hingabe und bedingungslose Liebe für dieses einzigartige Haus während seiner Amtszeit als Creative Director danken."

Das Designstudio von Gucci wird weiterhin die Richtung des Hauses vorgeben, bis eine neue kreative Organisation bekannt gegeben wird.

Bild: Alessandro Michele beim Finale der H/W 2018 Modenschau von Gucci / ©Imaxtree

gucci.com

24.11.2022