Luxury Stores at Amazon kommt nach Europa
Luxury Stores at Amazon

23.06.2022 | Amazon startet ab sofort seine Luxury Stores at Amazon in Europa und bietet damit Luxusmodemarken für Verbraucher:innen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien an. Seit 2020 ist der Riesen-Onliner bereits mit seinem Luxus-Angebot in den USA vertreten und präsentiert nun auch in Europa die Ready-to-wear-Kollektionen etablierter Fashion-Brands. Dazu gehören derzeit acht Marken wie der norwegische Designer Dundas, die New Yorker Marke Jonathan Cohen und die relativ junge britische Marke Mira Mikati. Weitere Mode- und Beautymarken werden in Zukunft hinzukommen.

Während andere Plattformen, die mit Designer:innen und Marken zusammenarbeiten Vorgaben bei dem Verkauf und der Präsentation der Ware haben, gibt Amazon den Fashion Brands große Freiheiten bei der Inszenierung ihrer Produkte. Die Kollektionen werden außerdem direkt von den teilnehmenden Marken und Designern verkauft. Zusätzlich entscheiden die Marken selbst über ihren Bestand, ihr Sortiment und ihre Preisgestaltung. „Amazon gibt den Marken und Designern innovative Ressourcen wie animierte Grafiken und optimierte Autoplay-Bilder an die Hand, um ihre Storys noch besser zu erzählen und eine modebewusste Kundschaft überzeugend anzusprechen“, erklärt Xaier Flamand, Vice President Amazon Seller Service. „Bei ‚Luxury Stores at Amazon’ können die Marken ihre Kollektionen authentisch präsentieren und damit unsere Kund:innen inspirieren, Luxus für sich selbst zu definieren.“

‚Out-of-the-Box’-Kampagne

Auch in Europa geht Amazon mit seinen neuen Luxury Stores at Amazon neue Wege im Marketing und startet eine hochwertige ‚Out-of-the-Box’-Kampagne mit den optisch sehr unterschiedlichen Topmodels Kristen McMenamy, Precious Lee, Leon Dame und Dara. Darüber hinaus wird der Launch von Influencer:innen-Kampagnen auf Instagram sowie Content-Marketing-Kampagnen unter anderem mit Vogue.de begleitet. Für Amazon ist der Start des Fashion Luxury Stores in Europa ein Anfang, um sein Angebot an anderen hochwertigen Marken zu ergänzen und zusätzlich Kosmetikprodukte anzubieten. Die internationale Plattform versucht bereits seit einigen Jahren, auf dem Markt für Luxusmode Fuß zu fassen. In den USA sind derzeit rund 50 verschiedene Luxusmarken in den Amazon Fashion Stores erhältlich. Die Hälfte davon sind bekannte Beauty-Marken.

amazon.de/stores

23.06.2022