Armedangels ernennt Michael Kampe zum Creative Director

07.04.2021 I Das deutsche Fair Fashion Label Armedangels hat jüngst die Position des Creative Directors geschaffen und sie mit Designer Michael Kampe besetzt. Ziel sei es, nachhaltige Mode durch begehrliches Design aus der Nische zu bekommen.

Michael Kampe hat seine Position als Armedangels Creative Director im Februar dieses Jahres angetreten. In seiner Rolle hat er die Vision des nachhaltigen Unternehmens immer im Blick und verantwortet das Design der Produkte sowie Projekte, die eng mit Marke und Design verknüpft sind. Er führt in seiner Rolle das Design Team und andere kreative Rollen. Er sammelte nach dem erfolgreichen Abschluss seines Modedesign Studiums an der renommierten Royal Academy of Fine Arts in Antwerpen im Jahr 2011 wichtige Erfahrungen im Bereich Modedesign und Creative Direction bei Marken wie Scotch & Soda, Lee sowie Hugo Boss. Seit September 2020 lehrt Kampe sogar selbst und gibt sein umfangreiches Wissen an der AMD Akademie Mode & Design als Professor für Mode, Designmanagement und Modejournalismus weiter.

Begehrlichkeit durch Design schaffen

„Armedangels macht bereits den wichtigsten Unterschied in der Industrie. Denn seit Beginn treiben sie faire und nachhaltige Produktionsbedingungen voran und nutzen diese stets als Inspiration zur Entwicklung des besten Produktsortiments“, so Michael Kampe. „Ich freue mich, bei Armedangels zusammen mit meinem talentierten Team – immer basierend auf unserem USP der Nachhaltigkeit – die Begehrlichkeit der Marke, über alle Produktgruppen hinweg, weiter zu schärfen. Wir besitzen bereits ein einzigartiges Alleinstellungsmerkmal im Handel und der Markenlandschaft! Mein Ziel ist, diese erreichte Qualität nun auf das nächste Level zu heben. Mit spannenden und innovativen Initiativen sowie einer klaren, sich auf alle Produktgruppen erstreckenden Ausrichtung werden wir die Wiedererkennung der Marke und die Attraktivität der Kollektionen – auch im internationalen Kontext – weiter ausbauen.“

CEO Martin Höfeler ergänzt: „Nachhaltigkeit in der Mode aus der Nische zu bekommen und breite Akzeptanz, sogar Begehrlichkeit zu erwecken, sehen wir aktuell als eine der größten Herausforderungen der Modeindustrie. Um das zu erreichen, muss auch das Design eines Produktes 100 Prozent überzeugen. Nachhaltigkeit allein ohne Begehrlichkeit durch Design wird nicht funktionieren. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die neue Rolle des Creative Directors bei Armedangels einzuführen und freuen uns mit Michael Kampe ein junges und trotzdem schon erfahrenes Ausnahmetalent für uns gewonnen zu haben. The future is sustainable!“

armedangels.com

Foto oben: Michael Kampe; Foto unten: Martin Höfeler

07.04.2021