080 Barcelona Fashion findet digital statt
Models auf dem Runway der 080 Barcelona

31.03.2021 I Nach dem ‚Experiment’ in 2020, kehrt die 080 Barcelona Fashion – ein Modewettbewerb, der von der Regionalregierung Kataloniens und dem CCAM (Handels-, Handwerks- und Modekonsortium) gefördert wird – auch in diesem Jahr als rein digitales Event zurück. Die mittlerweile 27. Ausgabe wird vom 26. bis 29. April 2021 Catwalkshows und andere Modeinhalte live von der einzigartigen Gaudí-Location ‚Casa Milà‘ (La Pedrera) übertragen. 

Diese Entscheidung, die 080 Barcelona Fashion erneut als digitales Event abzuhalten, sei einerseits auf die COVID-19-Pandemie zurückzuführen. Denn in Katalonien gelten ähnliche Regeln wie in Deutschland, was die Zusammenkunft von Personen angeht. Eine gewohnte Fashion Show ist damit also nicht möglich. Andererseits habe man sich aber auch das Ziel gesetzt, der Digitalisierung der Modebranche zu folgen. Das digitale Event sei der erste Schritt in ein zukunftsorientierteres Handeln. 
       
Bis zu 22 Designer:innen bilden das Line-up für die nächste Ausgabe, darunter zum Beispiel Desigual, Custo Barcelona und Paloma Wool. Ein bunter Mix an kreativen Vorschlägen, den Talent, Kreativität, Originalität, Qualität und Authentizität verbinde. Das ‚Departament d’Empresa i Coneixement‘ fördere über die CCAM die 080 Barcelona Fashion als offene, pluralistische, multidisziplinäre und internationale Modeplattform mit dem Ziel, Katalonien zu einem Maßstab für die Entwicklung von Designprojektionen in der Modebranche zu machen. Zudem biete das Projekt Glaubwürdigkeit und ein Differenzierendes Markenzeichen bei Design, Produktion und Vertrieb in der Modewelt. Außerdem möchte die 080 Barcelona Fashion auch dazu beitragen, die Modekultur und ihre Verbindung zu anderen Kultur- und Kreativbranchen zu fördern, sprich: Die Mode allen Zuschauern näher zu bringen. 

Das digitale Event der 080 Barcelona Fashion findet vom 26. bis 29. April statt und kann unter 080barcelonafashion.cat live verfolgt werden. Eine Liste aller Teilnehmer sowie weitere Informationen sind ebenfalls auf der Homepage zu finden.

31.03.2021