50 Jahre Aigner – die Münchner Leder-Lifestyle-Marke startet mit einem internationalen Aufruf ins Jubiläumsjahr 2015. Gesucht werden einzigartige Geschichten und Erinnerungen rund um die Marke Aigner.

Karl Lagerfeld stockt das Management seines Unternehmens auf. Er engagierte Helen Wright als Global Vice President Retail und Jesus Samper Velasco als Vice President Product und Merchandising.
„Dies ist ein aufregender Moment für unser Unternehmen: Wir begrüßen beide, Helen und Jesus, in der Karl Lagerfeld Familie“, sagte CEO Pier Paolo Righi. Die beiden Neuverpflichtungen zeigten, dass das Unternehmen konsequent wachsen wolle.

Innerhalb des Serviceportfolios von Keenon (www.keenon.com) ist die Onlineplattform mit ihren Markenshowrooms und dem B2B Webshop die Basis, an die alle weiteren Leistungen angedockt werden. Nach rund zwei Jahren erfolgte nun der erste Relaunch, durch den Keenon ab sofort in einem deutlich innovativeren Look erscheint.
Neues Design für keenon.com

„RankaBrand“ hat nach eigenen Angaben mehr als 350 Modemarken auf ihre Maßnahmen zum Klimaschutz, Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen in der Produktion untersucht. Die bestmögliche Bewertung, ein A-Label, erhielten überwiegend ‚grüne’ Modelabel: armedangels, bleed, Freitag, Greenality, hessnatur, Mud Jeans, Nudie Jeans, Pants to Poverty, recolution und Saint Basics.

Die CLINTON Group erweitert ihr Portfolio und launcht zur Saison Frühjahr/Sommer 2015 unter dem erfolgreichen Brand CAMP DAVID eine eigene, neue Junior-Kollektion für Jungs. Die Lizenzrechte dafür sichert sich der renommierte Kindermodespezialist Sanetta. Im Zuge dieser Kooperation ist Sanetta für die Entwicklung, die Produktion sowie den nationalen und internationalen Vertrieb der neuen CAMP DAVID next generation-Kollektion verantwortlich.

Die CBR Fashion Group übernimmt weitere Flächen in Eigenregie. Zum 1. April 2014 erweitern 22 Stores der „Store Concept“ Gruppe der langjährigen CBR-Partner Christian Caesar und Axel Vosschulte das Portfolio. Damit stehen ab April 58 Stores unter eigener Leitung. Es handelt sich bei den neu übernommenen Flächen um 17 Street One und drei CECIL Stores sowie zwei United Stores, welche sich in Südwestdeutschland, Süddeutschland und Ostdeutschland befinden.

Fashion der Marke Della LA ist erstmals auch im deutschsprachigen Raum online erhältlich. Die außergewöhnlichen Accessoires und Kleidungsstücke überzeugen nicht nur durch mutige Farben und Muster. Der Slogan Carry Change – Veränderung (mit) tragen bringt zum Ausdruck, wofür Della steht: fair gefertigte und stylische Mode, durch deren Kauf sich die schwierige Situation von Frauen in Ghana nachhaltig verändert.

Ab April verstärkt HAILY’S den Vertrieb im Bereich Süden und Osten.
Priscilla Broschinski (Foto) wird den Vertrieb für Bayern verantworten. Koordiniert wird das Gebiet vom Showroom München aus. Broschinski kommt von der zur Topaz Textilhandels GmbH gehörenden Marke Madonna, wo sie als Assistentin der Vertriebsleitung tätig war. Davor konnte sie vertriebliche Erfahrungen als Assistentin für den Bereich Accessoires bei Esprit sammeln.

Die Düsseldorfer Marke KD12, die vor allem für casual Jerseykleider bekannt ist, kann sich über Expansions-Erfolge freuen. Inhaber und Designer Klaus Dilkrath hat für die zwei Vertriebsgebiete Hessen, Rheinland Pfalz und Saarland sowie Bayern und Baden Württemberg, neue Agenten unter Vertrag genommen. Der Fachhandel im ersten Gebiet wird ab sofort von der Agentur Nicole Weis betreut. Im südlichen Raum ist Lisa Dernick für die Agentur Mario Stölck Consulting ab dem 1.

Die RENA LANGE, Holding GmbH (RENA LANGE), ein Unternehmen der Rudigier & Partner Unternehmensgruppe, hat gleich zu Beginn des Jahres 2014 wesentliche Maßnahmen auf den Weg gebracht, um das geplante Wachstum weiter umzusetzen.

Seiten