Dr. Martens trennt sich von CEO

04.10.2017 | Steve Murray, CEO der Kultmarke Dr. Martens, verlässt das britische Kultunternehmen. „Nach drei erfolgreichen Jahren haben sich CEO Steve Murray und die Unternehmensführung darauf geeinigt, dass die Zeit für einen Wechsel an der Unternehmensspitze reif ist“, ist aus einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens zu entnehmen. Aufsichtsratsmitglied Paul Manson wird interimsweise die Aufgaben von Murray übernehmen bis ein Nachfolger gefunden worden ist. Unter Murrays Ägide hat Dr.

More & More: Kollektion bis Größe 46 erweitert

04.10.2017 | Der Starnberger Womenswearanbieter More & More hat seine Kollektion bis auf Konfektionsgröße 46 erweitert. Das Unternehmen will somit auf die neuen Anforderungen des Marktes und der Endverbraucherin reagieren. Ab dem Liefertermin 2018 soll die neue Kleidergröße in den Kollektionen angeboten werden. Dies soll sowohl die zwölf Kollektionen pro Jahr, das NOS Programm sowie die kurzfristige Lieferung von Hotsellern betreffen.

GermanFashion mit neuem Kompetenzzentrum

04.10.2017 | Der Modeverband GermanFashion präsentiert sein neues Kompetenzzentrum ‚Schadstoffmanagement und Ökologie‘. Hauptgeschäftsführer Thomas Rasch über die neue Institution: „Die Anforderungen an die Produktsicherheit von Bekleidung und Ökologie in der Lieferkette steigen ständig an, während gleichzeitig die gesamte Komplexität in diesem Bereich rasant zunimmt.“ Mit der Gründung wurde außerdem die Chemikerin Dr. Monika Kohla ins Team berufen.

Ekn Footwear x Freundeskreis: Neuinterpretation des ‚Desert Boot‘

04.10.2017 | Das Frankfurter Sneakerlabel Ekn Footwear hat zumsammen mit der deutsch Hip-Hop Combo Freundeskreis zum 20-jährigen Jubiläum der Band eine limitierte Neuinterpretation des Sneakers ‚Desert Boot‘ lanciert. „Ich freue mich sehr, dass ich diese Grundidee, die jeder Künstler hat, auf unterschiedliche Wege formulieren und mit der Welt teilen kann. Dazu gehört auch ganz besonders die kreative Produktdesign-Partnerschaft mit Ekn Footwear“, sagt Freundeskreis-Mitglied Max Herre.

Viu eröffnet neuen Store in Nürnberg

04.10.2017 |Das Schweizer Brillenlabel Viu hat Ende September einen neuen Store in Nürnberg eröffnet. Damit hat Viu bereits 13 Standorte in ganz Deutschland. Auf rund 60 Quadratmetern und zwei Stockwerken werden ab sofort die gesamte Viu-Kollektion bestehend aus Korrektur- und Sonnenbrillen sowie Kooperationen präsentiert. Für die Gestaltung und das Konzept war Creative Director Fabrice Aeberhard verantwortlich. Der neue Viu-Store besticht durch monochrome Räume und klare Linien.

ANWR mit positivem Besucherfazit

02.10.2017 | Die ANWR Fashion Days haben nach drei Saisonmessen ein positives Fazit gezogen. Rund 560 Fachbesucher aus 230 Unternehmen kamen nach Mainhausen, um die Schuhkollektionen für Frühjahr/Sommer 2018 zu ordern. In den sechs Messehallen präsentierten 220 Marken ihre kommende Ware. Erstmals bot die ANWR dem Schuhfachhandel mit einem speziellen Warenprogramm die Möglichkeit, 60 Sneakermodelle von Nike zu bestellen.

Liebeskind Berlin verabschiedet Sanjiv Singh

02.10.2017 |Das Modeunternehmen s.Oliver Group hat sich Ende September von Sanjiv Singh, dem Managing Director Sales von Liebeskind Berlin verabschiedet. Singh, der vor zwei Jahren von Lacoste zur s.Oliver Group kam, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. „Ich danke Herrn Singh für sein Engagement.

Bash: Statement-Shirt für starke Frauen

02.10.2017 |Das Pariser Modelabel Bash launcht Anfang Oktober ein exklusives Statement-Shirt, mit dem sich die Modemarke für die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs einsetzt. Das schlichte T-Shirt mit dem Aufdruck ‚True‘ soll freie und starke Frauen ehren, deren Persönlichkeit durch die Prüfungen der Krankheit nicht reduziert, sondern gestärkt wurden. Der gesamte Erlös kommt der Organisation ‚Le cancer du Sein, Parlons-en‘ zugute.

Betty Barclay mit Personalwechsel

02.10.2017 |Die Betty Barclay Group hat zum 01. Oktober Jörg Labatz als neuen Division Head Vera Mont verantwortet, der mit diesem Schritt seine Geschäftsleitungsaufgaben erweitert. Labatz ist bereits als Division Head der Marke Cartoon tätig und löst nun mit seiner neuen Position Michael Alten ab, der Ende September das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Maloja mit neuem Flagship Store in Wiesbaden

02.10.2017 |Die Sportmarke Maloja hat Ende September mit dem ‚Berg-Loft‘ ihren sechsten Flagship Store in Wiesbaden eröffnet. „Mit Maloja verbindet uns bereits seit neun Jahren eine enge Partnerschaft, die wir gerne intensivieren wollten. Die Marke hat uns immer schon begeistert, sowohl was die Produkte angeht als auch im persönlichen und geschäftlichen Umgang miteinander“, sagen die Franchise-Partner Andrea und Jan Vienna.

Seiten