Brioni, Fabrizio Malverdi, CEO, Givenchy, Dior Homme, Kering Gruppe, John Galliano, Gianluca Flore

21.03.2017 | Brioni hat einen neuen CEO an der Unternehmensspitze. Zum 18. April wird Fabrizio Malverdi seine neue Position im zum Kering-Konzern gehörenden Traditionsmodehaus antreten. Er wird künftig an Jean-François Palus, Managing Director der Kering Gruppe, berichten. Malverdi kommt von Agent Provocateur, wo er seit 2016 als CEO tätig war. Seine Hauptaufgabe wird sein, die internationale Expansion des Hauses auf dem High-End Menswear-Markt voranzutreiben.

Hype, Zalando, Menswear

21.03.2017 | Die UK-Streetmarke Hype hat für Zalando drei neue, eigene Menswear-Linien designt und produziert. Kreative Design-Einflüsse aus Russland, Großbritannien und Los Angeles standen als Inspiration für die jeweiligen Sets Pate. So ist die Kollektion ‚City‘ von der britischen Working Class-sowie russischen Kultur beeinflusst. Einige Styles wie Trainingshosen und -jacken weisen daher Prints in kyrillischer Schrift auf.

Klingel, Absolventa, Ludwig-Maximilians-Universität München, Traineeprogramm, Ausbildung

21.03.2017 | Die Klingel-Gruppe erhielt jetzt die vom Berliner Karrierenetzwerk Absolventa sowie von der Ludwig-Maximilians-Universität München initiierte Auszeichnung ‚Absolventa‘ für ihre Berufseinsteigerprogramme. Der Multichannel Distanzhändler erhielt den Preis, der an Unternehmen mit fairen und karrierefördernden Traineeprogrammen vergeben wird, bereits zum zweiten Mal in Folge.

Ace & Tate, Lernert & Sander, limited Collection, Brille,

21.03.2017 | Die Brillenmanufaktur Ace & Tate holt zum nächsten Koop-Schlag aus. Gemeinsam mit dem niederländischen Künstlerduo Lernert & Sander kreierte die Marke eine aus zwei Brillenmodellen bestehende limitierte Kollektion. Die Designer verbindet eine gemeinsame Geschichte mit Ace & Tate, da sie Mitglieder des Ace & Tate Creative Funds sind und bereits mit dem Label in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben.

Adidas x Stella McCartney – Der neue Parley UltraBoost

20.03.2017 I Adidas präsentiert die neue Kooperation mit ‚Parley for the Oceans’ und der britischen Design-Ikone Stella McCartney. ‚Parley for the Oceans’ ist eine Organisation, die sich dafür einsetzt den Zustand der Meere zu verbessern.

Alberto: Concept Store in Mönchengladbach mit neuer Fassade

20.03.2017 I Der Hosenspezialist hat die Fassade des Gebäudes, in dem der Alberto Concept Store ist, mit großem Aufwand neu gestaltet. Die Fassade ziert nun ein lichtdurchlässiges Metallgewebe ähnlich dem Streckmetall am Museum of Contemporary Art in New York. Die Metallfassade erinnert optisch an einen textilen Faltenwurf. Designt wurde die Fassade an einem 3D-Computermodell, um den Entwurf detail- und millimetergetreu umzusetzen.

Jeans Fritz hat Spendierhosen an

20.03.2017 I Der Jeans-Fritz-Kalender hat erneut eine beträchtliche Spende für den Deutschen Kinderschutzbund gesammelt: 158.413,- Euro. Der Kalender wird über die 300 Filialen des Unternehmens vertrieben. Kunden können ihn an der Kasse gegen eine Spende erwerben. Ein Angebot, das von zahlreichen Kunden gerne angenommen wird. Die Kalenderaktion besteht bereits seit 2003 und es konnten bisher über 2,4 Millionen Euro gesammelt und an den Deutschen Kinderschutzbund gespendet werden.

Fred Perry: Kooperation mit Raf Simons

20.03.2017 I Raf Simons hat für Fred Perry eine reduzierte Kollektion entworfen, die auf den Signalfarben Englands beruht: Rot, Schwarz und Weiß. Neben klassischen Pikee-Polohemden, die teilweise mit kleinen Details aus Denim spielen, gehören Sweatshirts, T-Shirts und ein Denim-Hemd zur Kollektion. Es ist die mittlerweile fünfzehnte Kooperation zwischen Fred Perry und Raf Simons.

Alexmonhart: Puristische Rucksäcke mit Mehrwert

20.03.2017 I In Prag findet noch bis zum 24. März 2017 die Mercedes Benz Fashion Week statt und tatsächlich gibt es dort viele Brands zu entdecken – wie Alexmonhart. Das junge Label hat eine kleine Kollektion Rucksäcke bestehend aus drei Modellen, die sich unkompliziert in eine Clutch verwandeln lassen und somit modernen Ansprüchen an Flexibilität gerecht werden. Die Rucksäcke haben alle ein klares, funktionales Design und werden in Europa produziert. Das Leder stammt aus Italien.

& Other Stories, Los Angeles, Designatelier, Los Angeles Kollektion

17.03.2017 | Die zum H&M-Konzern gehörende schwedische Marke & Other Stories hat jetzt ein Designatelier in Los Angeles eröffnet. Seit dem Gründungsjahr betreibt das Unternehmen bereits Designateliers in Paris und London. Durch Kooperations-Kollektionen mit Fashion-Größen wie Rodarte, Claire Vivier, Stephen Shore sowie den Gummer Schwestern hat man sich nun für einen weiteren Design-Standort in Kalifornien entschieden. „L.A.

Seiten