Digel in Zukunft ohne Michael Bischof

16.05.2017 | Michael Bischof scheidet zum 30. Juni 2017 aus dem Vorstand der Digel AG aus. Bischof, der seit 2011 als Vorstand die Bereiche Produkt, Vertrieb und Marketing verantwortet, wollte seinen Vertrag nicht verlängern. Bereits 2007 trat er als Geschäftsführer in die Digel AG ein. Das Unternehmen bedankt sich bei Bischof für die erfolgreiche Arbeit. Vorstand Jochen Digel wird die Aufgaben des ausscheidenden Vorstands zunächst übernehmen.

Falke eröffnet Store in Moskau

16.05.2017 | Im legendären Kaufhaus GUM eröffnet Falke seinen ersten Store in Russland. Das Luxuskaufhaus liegt im historischen Kern Moskaus am Roten Platz. Auf 73 Quadratmetern präsentiert Falke im neuen Store Legwear, Sportswear und Menswear.

Björn Borg präsentiert ‚See now  - Buy now‘-Kollektion

16.05.2017 | Die schwedische Marke Björn Borg präsentiert im August im Rahmen der Stockholm Fashion Week eine limitierte Signature-Collection, die für Endverbraucher unmittelbar nach der Modenschau erhältlich sein wird. Die limitierte Signature-Collection ist vom Retro-Style der Filmbiografie ‚Borg‘ (s. Foto) inspiriert, in der insbesondere die geradezu berüchtigte Rivalität zwischen Björn Borg und John McEnroe aufgefächert wird.

Tiger of Sweden - Christoffer Lundman neuer Head of Design

16.05.2017 | Die schwedische Traditionsmarke ist bereits in 20 Ländern präsent und möchte weiter expandieren. Dementsprechend freut sich Tiger of Sweden den international erfahrenen Christoffer Lundman als Head of Creative and Design an Bord des Unternehmens begrüßen zu dürfen. Lundman ist seit 20 Jahren für international renommierte Marken tätig. So arbeitete er für Tom Ford als Senior Designer of Sportswear und für Burberry Runway als Design Director.

Codello: Pop-up Store von Marcell von Berlin

16.05.2017 |Codello hat in der Geschäftszentrale in Inning am Ammersee den Pop-up Store des Labels Marcell von Berlin lanciert. Zur Eröffnung lud man an den Ammersee zum Fashion Cocktail. Der Designer des deutschen Womenswear Labels begrüßte das Publikum und präsentierte Key Pieces von Marcell von Berlin in Kombination mit Sommertrends der Codello Kollektion.  www.codello.de

Gallery Shoes rückt Zielaussteller-Zahl näher

15.05.2017 | Vor ihrer Debütveranstaltung im August 2017 kann die Gallery Shoes bereits auf 400 von 500 anvisierten Marken, die auf der Veranstaltung ausstellen wollen, zählen. „Unser Ziel war es, 500 internationale Marken auf der ersten Ausgabe der Gallery Shoes abzubilden. Nun sind wir Anfang Mai bei bereits 400 Labels, die im August 2017 auf dem Areal Böhler präsent sein werden“, fasst Ulrike Kähler, Project Director der neuen Schuhmesse in Düsseldorf, zusammen.

Brenninkmeijer verlässt C&A Europe

15.05.2017 | C&A Europe CEO Philippe Brenninkmeijer verlässt das Unternehmen, um sich einer neuen Aufgabe innerhalb der Familienholding Cofra zu begeben. Nach Angaben des Unternehmens ist noch kein Nachfolger benannt worden, aber es soll in naher Zukunft jemand folgen. In der Zwischenzeit wird Edward Brenninkmeijer, CEO von C&A BMC (Brazil, Mexico and China) die Geschicke für C&A Europe weiterleiten, bis ein neuer Kandidat gefunden ist.

Denham eröffnet ersten Store in China

15.05.2017 | Der niederländische Denimspezialist Denham the Jeanmaker hat am 12. Mai in Shanghai seinen ersten Store eröffnet. Der neue Store, der in der neuen HKRI Taikoo Hui Mall platziert ist, symbolisiert den großen Rollout des Unternehmens in China und steht gleichzeitig als Beginn der Ausführung der Strategie, im asiatischen Raum zu expandieren. „Die Eröffnung des ersten Store in China markiert einen Meilenstein in unserer Markengeschichte“, erklärt Gründer und CCO Jason Denham.

Bench: Hünting wird Director International Wholesale

15.05.2017 | Zum 1. Juli 2017 wird Nils Hünting als Director International Wholesale bei Bench die Leitung des weltweiten Wholesale-Vertiens übernehmen. Der 40-Jährige arbeitet bereits seit Anfang 2016 bei dem Street- und Urbanwear-Anbieter und verantwortet derzeit den Vertrieb in Deutschland und Österreich.

Ikea und Starstylistin präsentieren ‚Omedelbar‘-Kollektion

15.05.2017 | Der schwedische Einrichtungsriese Ikea und die Starstylistin Bea Åkerlund präsentieren unter dem Namen ‚Omedelbar‘ eine gemeinsame Kollektion. ‚Omedelbar‘ bedeutet ‚unmittelbar‘ und ist aus der Idee entstanden, dass Ikea wissen wollte, wie sich zwei Jahrzehnte Erfahrung hinter den Kulissen Hollywoods auf eine Kollektion kreativer Einrichtungsdekoration auswirken. Dies war der Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit mit der Mode-Aktivistin.

Seiten