Ecco eröffnet neuen Store in Köln
Ecco eröffnet neuen Store in Köln

13.04.2018 | Mit einem neuen Flagship-Store zeigt sich das Label Ecco nun auch in Köln. Neben den bereits bestehenden Läden in Hamburg, Berlin und Düsseldorf, bietet das Label auf rund 125 Quadratmetern ein eigens auf den Flagship-Store konzipiertes Warensortiment an. „Anders als bei den Standard Standorten haben wir hier ein anderes Sortiment. Wir arbeiten viel mit limited Editions. Das sind Kollektionen mit einer ganz begrenzten Stückzahl, die wir in unserer eigenen Produktion nur für diesen Laden auferlegen. Dazu zählen unter anderem Schuhe, die ihre Farbe verändern wenn man sie trägt“, sagt Nadina Pellegrino, Retail Director Central & South Europe bei Ecco. Darüber hinaus finden sich in dem neuen Geschäft innovative Designs aus dem Sport-, Golf-, Accessoires- und Performance-Bereich. Der Store ist mit dem ‚Prime Konzept‘ ausgestattet, das erstmals in dem Ecco Store in Hamburg lanciert wurde. Im Fokus liegen Form, Funktion und Einfachheit und so präsentiert sich der Flagship-Store in Köln in einem hellen, eleganten, naturverbundenen und schlichten Design. „Der Ecco Store in Köln ist ein strategisch wichtiger Standort für uns und ein Ausrufezeichen im Sinne unserer Key-City-Strategie. Als Innovationsführer mit weltweiter Expertise in Leder, Design und Schuhproduktion, möchten wir Ecco weiter den Weg ebnen, als Premiummarke mit frischem Image wahrgenommen zu werden. In unseren Stores soll man sich wohlfühlen und die Marke Ecco erleben“, sagt Nadina Pellegrino. Für die Zukunft plant der Schuhhersteller sein Ladenbaukonzept weiter auszubauen und will nach Asien expandieren.

www.ecco.com

13.04.2018