Mykita lanciert neue Linie
Mykita lanciert neue Linie

14.11.2017 | ‚Mykita Lessrim‘ heißt die neue Linie der Brillenmanufaktur Mykita, die sich durch minimalistisches Design und leichtem Gewicht auszeichnet. Die Modelle basieren auf dem traditionellen Konzept randloser Brillen, die durch neuste Fortschritte in der Poliertechnik neu interpretiert werden. Die Gläser sind im filigranen Edelstahl eingefasst. Mit einem Durchmesser von 0,5 Millimetern legt sich die Fassung bündig in die Glasnut. Sichtbar bleibt nur die Nuance einer Kontur. Die achtteilige Kollektion umfasst eine Sonnenbrillen- und sieben Korrekturfassungen: die klassische Pantobrille ‚Eito‘, die rechteckigen Modelle ‚Nobu‘ und ‚Kaito‘ sowie das sowie die runde Brille ‚Kayo‘. Außerdem das Modell ‚Masao‘, die Pantobrille ‚Ryo‘ mit Doppelbrücke sowie das Oversize-Modell ‚Yoko‘ – beide sind sowohl als Sonnen- und Korrekturbrille erhältlich. Mit subtilem Butterfly-Stil rundet die Sonnenbrille ‚Aimi‘ die Kollektion ab. ‚Mykita Lessrim‘ ist ab Dezember in allen Mykita Shops sowie bei ausgewählten Optikern weltweit erhältlich. (Bild: ©Haw-lin für Mykita) https://mykita.com/de

14.11.2017