Bree und Poqit.Berlin lancieren ‚Poqit‘
Bree und Poqit.Berlin lancieren ‚Poqit‘

20.04.2017| Das Start-up Poqit.Berlin und der Lederspezialist Bree sind eine kreative Kooperation eingegangen. Im Rahmen der Zusammenarbeit steuert das Unternehmen Poqit.Berlin eine eigens entwickelte Geldbörse bei, mit der mobile Endgeräte kabellos aufgeladen werden können. Möglich macht es ein integrierter Akku mit der neuartigen ‚Qi-Technologie‘. Als Designpartner hat sich Poqit.Berlin den Premiumtaschenhersteller Bree ins Boot geholt, der das Start-up bei der Herstellung unterstützt. „Das Zeitalter der Digitalisierung verändert zunehmend unser Leben: wie wir einkaufen, wie wir Musik hören, wie wir durch den Tag navigieren. Daher sind wir sehr stolz darauf, mit Poqit.Berlin eine innovative Gründung zu unterstützen und dem intelligenten Portemonnaie ein stilvolles und überzeitliches Design zu verleihen“, erläutert Bree Geschäftsführer Axel Bree.

Der ‚Smart Wallet‘ kann außerdem bei Verlust oder Verlegen mit Hilfe einer kostenlosen App jederzeit geortet werden. Zunächst geplant ist, eine Herrengeldbörse in zwei Farbvarianten auf den Markt zu bringen. Ab dem 10. Mai ermöglicht die Kickstarter-Kampagne einen frühzeitigen Zugang zu der smarten Geldbörse. www.bree.com, www.poqit.berlin

 

 

20.04.2017