View Premium Selection: Erweiterung des Portfolios & der Fläche
View Premium Selection: Erweiterung des Portfolios & der Fläche

14.11.2017 | Die 19. Ausgabe der View Premium Selection, die vom 5. bis zum 6. Dezember in München stattfinden wird, präsentiert die Textilagenturen Max Müller, Thomas Geiger, Püttmann sowie Tex-Research als Neuzugänge auf der Preview-Tradeshow. Im Zuge dessen steigt auch die Zahl der Pre-Collections von bislang 300 auf insgesamt über 360 in den Bereichen ‚View Fabrics‘ und ‚Views Additionals‘, die von den ausstellenden Unternehmen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, England, der Türkei, Japan und Italien gezeigt werden. „Einen besseren Start in eine neue Saison können wir uns nicht wünschen. Dieses starke und seit Bestehen der View umfassendste internationale Angebot ist eine deutliche Antwort auf alle Diskussionen um Termine und Standort-Positionierung in jüngster Vergangenheit“, erklärt Wolfgang Klinder, Managing Director Munich Fabric Start.

Neben der Portfolioerweiterung wurde auch die Fläche ausgebaut. So werden die Max Müller Textilagentur, TTG und Tex-Research auf der eigens umgestalteten und damit neu integrierten Ausstellungsfläche ‚View Gallery‘ ihre Kollektionen zur Sommersaison 2019 vorstellen. „Wir werden nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ eine der innovativsten und damit für die Branche richtungweisenden VIEW erleben. Dies verspricht sowohl das exklusiv verstärkte Portfolio an Anbietern, als auch das zunehmende Qualitätsniveau der Besucher aus dem In- und Ausland“, führt Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start, aus. Den kompletten Saisonüberblick Frühjahr/Sommer 2019 gibt die vom 30. Januar bis 01. Februar 2018 stattfindende Munich Fabric Start mit über 1.800 Kollektionen von mehr als 1.000 Anbietern. www.viewmunich.com; www.munichfabricstart.com

14.11.2017