Tom Tailor: Erste Erfolge nach Neustrukturierung
Tom Tailor: Erste Erfolge nach Neustrukturierung

11.08.2017 | Vor einigen Monaten kündigte das Modeunternehmen Tom Tailor Maßnahmen zur Kosteneinsparung an. Diese scheinen sich nun auszuzahlen. Nachdem das Unternehmen im letzten Jahr einen Verlust in Höhe von etwa elf Millionen Euro verkraften musste, kann das Unternehmen jetzt einen Gewinn in Höhe von 100.000 Euro für das erste Halbjahr 2017 verzeichnen. Vor allem im Retail- und Wholesalegeschäft legte die Marke Tom Tailor zu. Der Umsatzanstieg betrug hier 2,9 Prozent. Die Marke Bonita hingegen verzeichnete mit einem Umsatzrückgang von 8,9 Prozent ein deutliches Minus. Dr. Heiko Schäfer, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Tom Tailor Holding SE erklärt: „Wir kommen mit unserem Ziel, die Tom Tailor Group wieder auf eine gesunde Basis zu stellen, gut voran. Insbesondere im zweiten Quartal haben wir einen ordentlichen Sprung nach vorn gemacht. Unsere Ergebnisse zeigen klar, dass die Maßnahmen zur Neuausrichtung greifen. Unser Fokus liegt neben dem erfolgreichen Abschluss unseres Reset-Programms deshalb nun auch in der Vorbereitung und Implementierung von Wachstumsmaßnahmen, wie zum Beispiel dem Ausbau unseres Onlinegeschäfts.“ www.tom-tailor.de

11.08.2017