Furla setzt sein Wachstum fort
Furla setzt sein Wachstum fort

12.09.2017 | Die Furla Gruppe hat bekannt gegeben, dass in der ersten Jahreshälfte 2017 bereits ein Umsatz von 238 Millionen Euro erzielt wurde. Im Vergleich dazu wurden 2016 in den ersten sechs Monaten 193 Millionen Umsatz gemacht – das sind rund 23,5 Prozent Zuwachs in 2017. Furla verkauft seine Produkte in über 100 Ländern. Die Brand ist in über 1.200 Multi Brand und Departement Stores zu finden, außerdem hat Furla 444 exklusive Mono Brand Stores. In der zweiten Jahreshälfte 2017 plant das Unternehmen Investitionen in die Bereiche Marketing und Kommunikation, wobei Digital Marketing und E-Commerce fokussiert werden sollen. Alberto Camerlengo, CEO der Furla Gruppe, dazu: „Die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2017 machen uns sehr stolz und unterstreichen, dass sich der Umsatz in den letzten drei Jahren verdoppelt hat. Dieses Wachstum in extrem komplexen Szenarien in allen Märkten ist ebenso wichtig wie die Verbesserung unseres Vertriebsnetzes und unserer Beziehungen mit unseren strategischen Geschäftspartnern. Furlas kontinuierliche Produktinnovationen entsprechend unserer Markenwerte helfen uns, immer anspruchsvollere Ziele zu erreichen. Unser markantestes Merkmal ist dabei die Geschwindigkeit, in der wir auf die sich ständig ändernden Bedürfnisse in der Welt des Einzelhandels reagieren. Wir möchten sowohl in unseren verschiedenen Produktkategorien, als auch in unserer geografischen Reichweite weiterhin organisch wachsen.“
www.furla.com

12.09.2017