Mime et moi schließt neue Finanzierungsrunde erfolgreich ab
Mime et moi schließt neue Finanzierungsrunde erfolgreich ab

12.10.2017 | Mime et moi ist das Start-up aus München mit dem erfolgreichen Schuhlabel für höhenverstellbare Heels. Das Ready-to-change Konzept der Münchner ermöglicht es ein und dasselbe Schuhmodell mit verschiedenen Absätzen zu tragen. Die Schuhe werden standardmäßig mit zwei Paar Absätzen im Set verkauft, weitere Absätze lassen sich nachkaufen. Das Start-up hat zur Finanzierung des nächsten unternehmerischen Schritts, nämlich der Internationalisierung von Mime et moi, unter anderem auf Kickstarter ein Crowdfunding betrieben, das in weniger als zwei Wochen sein Finanzierungsziel von 100.000 Euro erreichen konnte und nach insgesamt sechs Wochen rund 300.000 Euro zusammengetragen hat. Hinzukommen Gelder aus Förderprogrammen und Investorengeld von beispielsweise Business Angel Peter Kreuz, der bereits bei Reparando erfolgreich investiert hat. „Die globale Kampagne hat das Interesse zahlreicher Agenten im Ausland geweckt, die hohes Interesse am Vertrieb unserer Schuhe zeigen. Täglich erhalten wir etwa vier bis fünf Anfragen und prüfen, inwieweit wir uns dem klassischen Vertriebsmodell öffnen könne und wollen“, so Oliver Barth, geschäftsführender Gesellschafter und Gründungsmitglied von Mime et moi.
mimemoi.com/

12.10.2017