70 JAHRE FABER

Die Ernst Faber GmbH feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen und lädt zu einer kleine Zeitreise durch die Firmengeschichte und Markenwelt ein.

Das Unternehmen wurde 1947 durch Ernst Faber in Isaar bei Töpen gegründet. Beginn der 50er Jahre stiegen seine Söhne Herbert und Günter Faber mit ins Unternehmen ein. Gemeinsam legten sie die Grundlagen für die heutige Ernst Faber GmbH. In den 70er und 80er Jahren folgte die dritte Generation mit Walter und Markus Faber ins Unternehmen. Sie leiten das Unternehmen seit dem Jahre 2000 gemeinsam mit ihren Ehefrauen Martina und Benita Faber. Seit jeher steht die Marke Faber für eine individuelle und anspruchsvolle Strick-Koordinate-Kollektion für die modisch-sportive Frau. Sie findet bei Faber einen hohen Modegrad in Verbindung mit sehr guter Qualität, bestem Tragekomfort und guter Passform.

Bei den Garnqualitäten setzt das Unternehmen verstärkt auf hochwertigste Baumwoll- und Wollmischungen, die mit einer exklusiven ‚Best Comfort‘-Ausrüstung versehen  werden. Es handelt sich dabei um eine Garnausrüstung mit den Inhaltsstoffen Aloe-Vera-Extrakt und Jojobaöl. Darüber hinaus werden kontinuierlich neue Effektgarntypen in engem Zusammenspiel zwischen Design- und Technikerteam entwickelt. Diese exklusiven Effektgarne bieten neben einer sehr modernen Optik auch besten Trage- und Pflegekomfort.

Höchste Qualität – angefangen bei der Auswahl der Garne und Stoffe – zieht sich durch alle Ebenen der Organisation. Nicht nur als Leitfaden des Unternehmens Faber und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt diese Maxime, sondern auch als Anspruch, der täglich aufs Neue gelebt wird.

Auch in der gesamten Strickproduktion, dem Herzstück der Firma, werden alle Arbeitsschritte ständig kontrolliert, verändert und angepasst, um das hohe Qualitätsniveau der Faber-Modelle zu gewährleisten. Produziert wird seit der Gründung am Standort in Oberfranken. Das Sortiment umfasst neben den eigenen Strickteilen, die den wesentlichen Bestandteil einer Kollektion ausmachen, außerdem Shirts und Webmodelle. Diese sind in entsprechenden Koordinate-Themen integriert und runden diese perfekt ab.

Beim Vertrieb der Marke Faber setzt man auf ein leistungsstarkes Team von Modeagenturen im In- und Ausland. In Deutschland arbeitet Faber derzeit mit sechs Modeagenturen zusammen. Darüber hinaus sind im Export elf Modeagenturen in folgenden Ländern für Faber tätig: Australien, Belgien/Luxemburg, Frankreich, Großbritannien, Holland, Irland, Kanada, Österreich, Schweiz, Slowenien und Spanien. Besonders großen Wert legt das Unternehmen auf eine individuelle Distributionspolitik und die gelebte Partnerschaft zwischen Unternehmen, Vertretern und Kunden. In Zeiten des globalen Wettbewerbs sind sie sehr wichtige Bestandteile einer funktionierenden Geschäftsbeziehung – ehrliche, vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit ist gerade in Zeiten der großen Veränderungen und Ungewissheiten ein essentieller Baustein für das Familienunternehmen Faber.

Für das Jubiläumsjahr 2017 hat sich das Unternehnem einiges vorgenommen. So wurde die Individualität sowie die Stärken der Faber-Kollektionen weiter forciert und die Weichen für die Zukunft gestellt. Das Techniker- und das Designteam wurden personell verstärkt, um das große Strick-Knowhow Made in Germany noch intensiver zu nutzen.

Bereits mit der Kollektion Frühjahr/Sommer 2017 haben langjährige Faber-Kunden sowie viele neue Kunden diesen eingeschlagenen Weg klar bestätigt, wofür ein zweistelliges Vororderplus ein klares Zeichen setzt! In diesem Sinne sieht man bei Faber die Zukunft sehr positiv und wird konzentriert sowie mit Freude den eingeschlagenen Weg weiter vorantreiben. Faber möchte zeigen, dass 70 Jahre Tradition und Moderne sehr gut zusammen passen und Familienunternehmen auch im heutigen Markt leistungsstark und erfolgreich Ihren Weg gehen werden. www.faberknitwear.de

ADVERTORIAL